Hintergrundbild
Menü
P

Bundesteilhabegesetz umsetzen und weiterentwickeln

symbolische Waage Im Rahmen des vom Deutschen Bundestag bewilligten und aus dem Partizipationsfonds des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales geförderten Projektes "Förderung der Partizipation und Selbstvertretung behinderter Menschen bei der Umsetzung und Weiterentwicklung des Bundesteilhabegesetzes" hat das NETZWERK ARTIKEL 3 in der Laufzeit des mittlerweile abgeschlossenen Projektes vom 1.  Januar 2018 bis 31. Dezember 2020 folgenden Informationen zum Bundesteilhabegesetz und dessen Umsetzung bereitgestellt.

symbolisch Paragrafen
Link zum Bundesteilhabegesetz


Nachrichten

Hier werden die letzten Nachrichten angezeigt. Viele ältere Nachrichten finden Sie hier im Archiv.

Aktion auf Münchner Marienplatz am 5. Mai

Von Ottmar Miles-Paul am 23.04.2015
Startseite >>

Mann mit Rollstuhl: 'Ja,
 wir schaffen das!'München: "Gleichberechtigte und selbstbestimmte Teilhabe Jetzt", so lautet der Titel einer Veranstaltung, die ein breites Bündnis von Verbänden unter Federführung der LAG Selbsthilfe Bayern am 5. Mai zum Europäischen Protesttag für die Gleichstellung behinderter Menschen am 5. Mai von 10.00 bis 17.00 Uhr auf dem Marienplatz in München durchführt. Dies teilte Ute Strittmatter den kobinet-nachrichten mit.

Neben Informationßtänden der Verbände stehen bei der Veranstaltung, für die der Münchner Oberbürgermeister Dieter Reiter die Schirmherrschaft übernommen hat, Aktionen, Diskußionen und Musik auf dem Programm. Am selben Tag findet auch in Stuttgart ab 11.45 Uhr eine Aktion auf dem Stuttgarter Schloßplatz für ein gutes Bundesteilhabegesetz statt und in Berlin startet eine Demonstration für ein solches Gesetz um 11.00 Uhr vor dem Bundeskanzleramt. "Wir hoffen, daß auch noch in anderen Landeshauptstädten am 5. Mai Aktionen stattfinden, um deutlich zu machen, daß wir vom Bund und den Ländern ein gutes Bundesteilhabegesetz erwarten", erklärte Stephanie Aeffner vom Stuttgarter Zentrum für selbstbestimmtes Leben behinderter Menschen.

zurück



zu facebook E-Mail

Termine

Anstehende Termine
Kein Eintrag

Koordiniert vom
Logo Netzwerk Artikel 3

Gefördert durch:
Bundesministerium für Arbeit und Soziales (Logo)
aufgrund eines Beschlusses
des Deutschen Bundestages

Weitere Seiten: