Hintergrundbild
Menü
P

Bundesteilhabegesetz umsetzen und weiterentwickeln

symbolische Waage Im Rahmen des vom Deutschen Bundestag bewilligten und aus dem Partizipationsfonds des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales geförderten Projektes "Förderung der Partizipation und Selbstvertretung behinderter Menschen bei der Umsetzung und Weiterentwicklung des Bundesteilhabegesetzes" hat das NETZWERK ARTIKEL 3 in der Laufzeit des mittlerweile abgeschlossenen Projektes vom 1.  Januar 2018 bis 31. Dezember 2020 folgenden Informationen zum Bundesteilhabegesetz und dessen Umsetzung bereitgestellt.

symbolisch Paragrafen
Link zum Bundesteilhabegesetz


Nachrichten

Hier werden die letzten Nachrichten angezeigt. Viele ältere Nachrichten finden Sie hier im Archiv.

Anhörung zur Teilhabe behinderter Menschen

Von Ottmar Miles-Paul am 10.11.2014
Startseite >>

Bundestag BesprechungsraumBerlin: Heute Nachmittag findet eine öffentliche Anhörung von Sachverständigen des Bundestagsaußchußes Arbeit und Soziales in Berlin zur Teilhabe behinderter Menschen statt. Für das Forum behinderter JuristInnen wird beispielsweise Nancy Poser deutlich machen, weshalb wir ein gutes Bundesteilhabegesetz brauchen und die Vorschläge des Forums dazu erläutern.

Die behindertenpolitische Sprecherin der Linksfraktion im Bundestag, Katrin Werner, weist im Vorfeld der heutigen Außchußanhörung darauf hin, daß dabei auch die Meinungen von Sachverständigen zu Anträgen der Linksfraktion unter dem Motto "Bundesteilhabegesetz zügig vorlegen - Volle Teilhabe ohne Armut garantieren" sowie "Programm zur Beseitigung von Barrieren auflegen" zu hören sein werden. "Erfreulicherweise konnten wir als unsere Sachverständige Nancy Poser gewinnen. Als ehemalige Behindertenbeauftragte der Stadt Trier und Zivilrichterin am dortigen Amtsgericht schätze ich ihre Expertise sehr. Ich hoffe, daß einige Intereßierte und Betroffene die Gelegenheit einer öffentlichen Anhörung nutzen und zu diesem Anlaß ihren Weg in den Bundestag finden", so Katrin Werner.

zurück



zu facebook E-Mail

Termine

Anstehende Termine
Kein Eintrag

Koordiniert vom
Logo Netzwerk Artikel 3

Gefördert durch:
Bundesministerium für Arbeit und Soziales (Logo)
aufgrund eines Beschlusses
des Deutschen Bundestages

Weitere Seiten: