Hintergrundbild
Menü
P

Nachrichten in einfacher Sprache

symbolische Waage

Teilhabe jetzt -
Bundes-Teilhabe-Gesetz umsetzen

Das Bundes-Teilhabe-Gesetz soll helfen:
Damit behinderte Menschen teilhaben können.

Aber: Einige wichtige Regeln fehlen noch.
Und: Einige Regeln sind schlecht.

Zeichnung von Menschen, die demonstrierenDeshalb kämpfen Sie mit uns dafür:

  • Das Bundes-Teilhabe-Gesetz muss gut umgesetzt werden.

  • Das Bundes-Teilhabe-Gesetz muss noch besser werden.


Zurück zu: Nachrichten in schwerer Sprache


Nachrichten in Leichter Sprache

Das Bundes-Teilhabe-Gesetz: Das fehlt uns noch!

Von Ottmar Miles-Paul am 01.03.2018

Zeichnung von einem Achtung-Schild und Frau mit ZeigefingerDas Bundes-Teilhabe-Gesetz:
Das fehlt uns noch!

 

 

Seit 2017 gibt es das Bundes-Teilhabe-Gesetz.

Aber es fehlen noch einige wichtige Regeln.

 

Das sagt der Beirat behinderter Menschen vom Bundes-Verband evangelische Behinderten-Hilfe (BeB).

Und die Teilnehmer und Teilnehmerinnen vom Rheinsberger Kongress.
Der Kongress war im Februar 2018.

 

Der Beirat und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben darüber gesprochen:

  • Das ist das Bundes-Teilhabe-Gesetz.
  • Das ist an dem Gesetz nicht gut.

 

Der Beirat und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer fordern:
Das Gesetz muss besser werden.

 

Sie haben ihre Forderungen aufgeschrieben.
Ihr Papier heißt:
Das Bundes-Teil-Habe-Gesetz: Das fehlt uns noch!

 

Die Forderungen sind in Leichter Sprache.

 

Zeichnung von drei Computern und einer Weltkugel,
 die in der Mitte zwischen den Computern istKlicken Sie hier.
Dann kommen Sie zu dem Papier.

 

 

 

Oder klicken Sie hier.

Dann kommen Sie zu dem Papier.
Und zu einem Video.

Dort lesen die Mitglieder vom Beirat ihre 5 Forderungen vor.

 


PfeilZurück zur Übersicht:
Nachrichten in einfacher Sprache

zurück
zu facebook E-Mail

 


Koordiniert vom
Netzwerk Artikel 3 (Logo)

Gefördert durch:
Bundesministerium für Arbeit und Soziales (Logo)
aufgrund eines Beschlusses
des Deutschen Bundestages