Hintergrundbild
Menü
P

Bundesteilhabegesetz umsetzen und weiterentwickeln

symbolische Waage Im Rahmen des vom Deutschen Bundestag bewilligten und aus dem Partizipationsfonds des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales geförderten Projektes "Förderung der Partizipation und Selbstvertretung behinderter Menschen bei der Umsetzung und Weiterentwicklung des Bundesteilhabegesetzes" hat das NETZWERK ARTIKEL 3 in der Laufzeit des mittlerweile abgeschlossenen Projektes vom 1.  Januar 2018 bis 31. Dezember 2020 folgenden Informationen zum Bundesteilhabegesetz und dessen Umsetzung bereitgestellt.

symbolisch Paragrafen
Link zum Bundesteilhabegesetz


Nachrichten

Hier werden die letzten Nachrichten angezeigt. Viele ältere Nachrichten finden Sie hier im Archiv.

Das Heim-Experiment von Raul Krauthausen

Von Ottmar Miles-Paul am 22.09.2016
Startseite >>

Logo: Das Heim ExperimentBerlin/Köln: Raul Krauthausen hat das getan, was sich sicherlich viele schon einmal überlegt haben, die mit Heimstrukturen und den damit verbundenen Menschenrechtsverletzungen behinderter und älterer Menschen konfrontiert wurden: er hat sich undercover für fünf Tage in ein Heim für behinderte Menschen begeben und das mit versteckter Kamera und anschließender Berichterstattung in stern tv dokumentiert. Der über 12minütige  Beitrag über Raul Krauthausens Veränderung zu Frederic wurde gestern am späten Abend in RTL ausgestrahlt und bietet eine Steilvorlage für die heute stattfindenden Proteste zum Bundesteilhabegesetz.

Link zum Beitrag über die undercover Aktion in stern tv

Raul Krauthausen wird heute übrigens dabei sein, wenn ab 10:00 Uhr vor dem Brandenburger Tor Umzugswagen mit Umzugskisten vor dem Brandenburger Tor auffahren werden, wo dann gegen 13:00 Uhr die Bundestagsdebatte zum Bundesteilhabegesetz live übertragen wird. Einige Bundestagsabgeordnete haben bereits angekündigt, zu der Aktion zu kommen und Rede und Antwort zu den Plänen zum Bundesteilhabegesetz zu stehen. Behinderte Menschen kritisieren, daß das geplante Bundesteilhabegesetz behinderte Menschen zur sogenannten gemeinschaftlichen Leistungserbringung (Zwangspoolen) und aufgrund des Kostenvorbehalts wieder in Heime zwingen kann.

Weitere Information zum HEIM EXPERIMENT gibt's unter http://heimexperiment.de/

zurück



zu facebook E-Mail

Termine

Anstehende Termine
Kein Eintrag

Koordiniert vom
Logo Netzwerk Artikel 3

Gefördert durch:
Bundesministerium für Arbeit und Soziales (Logo)
aufgrund eines Beschlusses
des Deutschen Bundestages

Weitere Seiten: