Hintergrundbild
Menü
P

Bundesteilhabegesetz umsetzen und weiterentwickeln

symbolische Waage Im Rahmen des vom Deutschen Bundestag bewilligten und aus dem Partizipationsfonds des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales geförderten Projektes "Förderung der Partizipation und Selbstvertretung behinderter Menschen bei der Umsetzung und Weiterentwicklung des Bundesteilhabegesetzes" hat das NETZWERK ARTIKEL 3 in der Laufzeit des mittlerweile abgeschlossenen Projektes vom 1.  Januar 2018 bis 31. Dezember 2020 folgenden Informationen zum Bundesteilhabegesetz und dessen Umsetzung bereitgestellt.

symbolisch Paragrafen
Link zum Bundesteilhabegesetz


Nachrichten

Hier werden die letzten Nachrichten angezeigt. Viele ältere Nachrichten finden Sie hier im Archiv.

Deutscher Behindertenrat: Welttagsveranstaltung am 3.12. online

Von Ottmar Miles-Paul am 26.11.2020
Startseite >>

Berlin: Der Deutsche Behindertenrat (DBR), das Aktionsbündnis deutscher Behindertenverbände, lädt zur diesjährigen Veranstaltung zum Welttag der Menschen mit Behinderungen am 3. Dezember ein. Aufgrund der aktuellen Situation wird die Veranstaltung dieses Mal ausschließlich online mit Livestream stattfinden. Sie beginnt am 3. Dezember um 12.30 Uhr und endet um 16.00 Uhr. Themen sind dieses Jahr das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz und die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf behinderte Menschen.

Für die Teilnahme ist keine Anmeldung oder Registrierung erforderlich. Man braucht einfach nur auf diesen Link klicken und kann an der Veranstaltung teilnehmen: https://dbr-welttag2020.we-bcast.de .

Die Veranstaltung wird in deutsche Gebärdensprache und mit Schriftverdolmetschung übersetzt. Durch die Veranstaltung führt Dr. Samuel Beuttler-Bohn vom VdK). In den Pausen wird das Musik-Kabarettduo Plückhahn & Vogel , bestehend aus dem blinden Sänger und Juristen Dietrich Plückhahn und dem Pianisten Daniel Vogel, für Unterhaltung sorgen.

Mit dabei im Programm sind u.a. der Bundesminister für Arbeit und Soziales, Hubertus Heil, der Bundesbehindertenbeauftragte Jürgen Dusel. Bei der Diskussion zum Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz dürfte die aktuelle Frage der Umsetzung des European Accessibility Acts (EAA) sicherlich auch eine wichtige Rolle spielen. Der Deutsche Behindertenrat hat hierzu bereits im September diesen Jahres ein Positionspapier entwickelt.

Link zu weiteren Infos und zum Programm zur Veranstaltung des Deutschen Behindertenrats

zurück



zu facebook E-Mail

Termine

Anstehende Termine
Kein Eintrag

Koordiniert vom
Logo Netzwerk Artikel 3

Gefördert durch:
Bundesministerium für Arbeit und Soziales (Logo)
aufgrund eines Beschlusses
des Deutschen Bundestages

Weitere Seiten: