Hintergrundbild
Menü
P

Bundesteilhabegesetz umsetzen und weiterentwickeln

symbolische Waage Im Rahmen des vom Deutschen Bundestag bewilligten und aus dem Partizipationsfonds des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales geförderten Projektes "Förderung der Partizipation und Selbstvertretung behinderter Menschen bei der Umsetzung und Weiterentwicklung des Bundesteilhabegesetzes" hat das NETZWERK ARTIKEL 3 in der Laufzeit des mittlerweile abgeschlossenen Projektes vom 1.  Januar 2018 bis 31. Dezember 2020 folgenden Informationen zum Bundesteilhabegesetz und dessen Umsetzung bereitgestellt.

symbolisch Paragrafen
Link zum Bundesteilhabegesetz


Nachrichten

Hier werden die letzten Nachrichten angezeigt. Viele ältere Nachrichten finden Sie hier im Archiv.

Diskussion zum Teilhabegesetz im Mainzer Rathaus

Von Ottmar Miles-Paul am 23.08.2016
Startseite >>

Logo des ZsL MainzMainz: Mit den steigenden Temperaturen in dieser Woche beginnt langsam aber sicher auch der Einstieg in die heiße Phase zum Bundesteilhabegesetz. Das Zentrum für selbstbestimmtes Leben behinderter Menschen Mainz (ZsL) lädt beispielsweise für heute Abend von 17.30 - 20.00 Uhr zu einer Veranstaltung ins Haifa Zimmer im Mainzer Rathaus zum geplanten Bundesteilhabegesetz ein. Mit dabei sind Harald Diehl vom rheinland-pfälzischen Sozialministerium, Volker Conrad von der Kreisverwaltung Mainz-Bingen und Carl-Wilhelm Rößler vom Forum behinderter Juristinnen und Juristen.

Link zur Veranstaltungsankündigung

zurück



zu facebook E-Mail

Termine

Anstehende Termine
Kein Eintrag

Koordiniert vom
Logo Netzwerk Artikel 3

Gefördert durch:
Bundesministerium für Arbeit und Soziales (Logo)
aufgrund eines Beschlusses
des Deutschen Bundestages

Weitere Seiten: