Hintergrundbild
Menü
P

Bundesteilhabegesetz umsetzen und weiterentwickeln

symbolische Waage Im Rahmen des vom Deutschen Bundestag bewilligten und aus dem Partizipationsfonds des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales geförderten Projektes "Förderung der Partizipation und Selbstvertretung behinderter Menschen bei der Umsetzung und Weiterentwicklung des Bundesteilhabegesetzes" hat das NETZWERK ARTIKEL 3 in der Laufzeit des mittlerweile abgeschlossenen Projektes vom 1.  Januar 2018 bis 31. Dezember 2020 folgenden Informationen zum Bundesteilhabegesetz und dessen Umsetzung bereitgestellt.

symbolisch Paragrafen
Link zum Bundesteilhabegesetz


Nachrichten

Hier werden die letzten Nachrichten angezeigt. Viele ältere Nachrichten finden Sie hier im Archiv.

Gehörlose protestieren gegen Barrieren

Von Ottmar Miles-Paul am 01.10.2016
Startseite >>

Gehörlose demonstrierten für ihr Menschenrecht auf TeilhabeBerlin (kobinet) An diesem Wochenende demonstrieren Menschen mit Hörbehinderungen mitten in Berlin nach dem Slogan "Hart gegen Barrieren, jetzt ist Schluß!" für ihre Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Gehörlose und Taubblinde aus ganz Deutschland trafen sich zu einem ersten Protestmarsch heute um 16 Uhr am Neptunbrunnen. Hörbehinderte kritisieren das von der Regierung geplante Bundesteilhabegesetz, weil es gegen ihre Menschenrechte vestößt. Forderungen nach Abbau vielfacher Kommunikationsbarrieren werden weiter vernachläßigt. Bei der Demo, die morgen am Nachmittag fortgesetzt werden soll, fotografierte Marco Strauß von der Gehörlosengemeinschaft Sachsen-Anhalt.

 

 

 

 

Mehr auf dieser Webseite

zurück



zu facebook E-Mail

Termine

Weitere Terminhinweise
Kein Eintrag

Koordiniert vom
Logo Netzwerk Artikel 3

Gefördert durch:
Bundesministerium für Arbeit und Soziales (Logo)
aufgrund eines Beschlusses
des Deutschen Bundestages



Weitere Seiten: