Hintergrundbild
Menü
P

Bundesteilhabegesetz umsetzen und weiterentwickeln

symbolische Waage Im Rahmen des vom Deutschen Bundestag bewilligten und aus dem Partizipationsfonds des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales geförderten Projektes "Förderung der Partizipation und Selbstvertretung behinderter Menschen bei der Umsetzung und Weiterentwicklung des Bundesteilhabegesetzes" hat das NETZWERK ARTIKEL 3 in der Laufzeit des mittlerweile abgeschlossenen Projektes vom 1.  Januar 2018 bis 31. Dezember 2020 folgenden Informationen zum Bundesteilhabegesetz und dessen Umsetzung bereitgestellt.

symbolisch Paragrafen
Link zum Bundesteilhabegesetz


Nachrichten

Hier werden die letzten Nachrichten angezeigt. Viele ältere Nachrichten finden Sie hier im Archiv.

Infos zum Corona-Virus in Leichter Sprache

Von Ottmar Miles-Paul am 13.03.2020
Startseite >>

Kassel (kobinet) Das Team des Übersetzungsbüros für Leichte Sprache " leicht ist klar" hat auf den Mangel an Informationen in Leichter Sprache zum Corona-Virus reagiert. Wie Andrea Tischner den kobinet-nachrichten mitteilte, hat das Büro einen ersten Text zum Corona-Virus in Leichte Sprache übersetzt und veröffentlicht. Weitere Texte sollen folgen.

"Ich habe den Artikel über die fehlenden Infos zum Beispiel in Leichter Sprache über das Corona-Virus gelesen und deshalb haben wir gestern einen kurzen Info-Text darüber in Leichter Sprache geschrieben", teilte Andrea Tischner und ihr Prüfungsteam vom Übersetzungsbüro leicht ist klar den kobinet-nachrichten mit. Link zu den Infos in Leichter Sprache: http://www.leicht-ist-klar.de/wp-content/uploads/2015/10/Informationen-%C3%BCber-das-Corona-Virus_LSP_03_2020.pdf.

Der Artikel ist jetzt auch aud MDR online zu lesen: https://www.mdr.de/nachrichten-leicht/index.html. In den nächsten Tagen sollen noch weitere Artikel zum Thema folgen.

Zu Frage, wie man sich gegen das Corona-Virus schützen kann, heißt es im Text in Leichter Sprache des Übersetzungsbüros leicht ist klar:

So können Sie sich schützen!

Sie stehen mit anderen Menschen zusammen.

Oder Sie sitzen mit anderen Menschen in einem Raum.

• Dann müssen Sie husten.

• Oder Sie müssen niesen.

Bitte halten Sie dann einen großen Abstand zu den anderen Menschen.

Das bedeutet:

Gehen Sie weit weg von den anderen Menschen.

Wenn Sie niesen müssen:

• Dann niesen Sie bitte in die Armbeuge.

• Oder niesen Sie in ein Papier-Taschentuch.

Und schmeißen Sie das Papier-Taschentuch nach dem Niesen in den Mülleimer.

Damit Sie die Viren nicht:

• In die Mantel-Tasche

• oder in die Jacken-Tasche stecken.

Geben Sie anderen Menschen nicht die Hand.

Zum Beispiel:

Wenn Sie andere Menschen begrüßen.

Und waschen Sie sich regel-mäßig die Hände.

Das sollten Sie 20 Sekunden lang machen.

Dazu benutzen Sie bitte:Wasser und Seife.

Regel-mäßig bedeutet:

Etwas immer wieder machen

Auf der Internetseite der Lebenshilfe Heinsberg wurde mittlerweile ebenfalls eine Kurzinformation in Leichter Sprache des nordrhein-westfälischen Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales zum Corona-Virus eingestellt.

Link zur Info

zurück



zu facebook E-Mail

Termine

Anstehende Termine
Kein Eintrag

Koordiniert vom
Logo Netzwerk Artikel 3

Gefördert durch:
Bundesministerium für Arbeit und Soziales (Logo)
aufgrund eines Beschlusses
des Deutschen Bundestages

Weitere Seiten: