Hintergrundbild
Menü
P

Bundesteilhabegesetz umsetzen und weiterentwickeln

symbolische Waage Im Rahmen des vom Deutschen Bundestag bewilligten und aus dem Partizipationsfonds des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales geförderten Projektes "Förderung der Partizipation und Selbstvertretung behinderter Menschen bei der Umsetzung und Weiterentwicklung des Bundesteilhabegesetzes" hat das NETZWERK ARTIKEL 3 in der Laufzeit des mittlerweile abgeschlossenen Projektes vom 1.  Januar 2018 bis 31. Dezember 2020 folgenden Informationen zum Bundesteilhabegesetz und dessen Umsetzung bereitgestellt.

symbolisch Paragrafen
Link zum Bundesteilhabegesetz


Nachrichten

Hier werden die letzten Nachrichten angezeigt. Viele ältere Nachrichten finden Sie hier im Archiv.

Inklusion bewegt

Von Ottmar Miles-Paul am 06.05.2015
Startseite >>

Jahresempfang 2015Berlin (kobinet) "Inklusion bewegt" war das Motto ihres Jahresempfangs, zu dem die Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen, Verena Bentele, heute in Berlin eingeladen hat. Neben Abgesandten von Verbänden und Akteuren, die sich in der Behindertenpolitik engagieren, war auch Bundeskanzlerin Angela Merkel gekommen. In ihrer 15-minütigen Rede auf dem Empfang ging es um die Ziele von Inklusion, also um das Zusammenleben von Behinderten und Nichtbehinderten in allen Lebensbereichen. Schwerpunkte der Bundeskanzlerin waren dabei die Teilhabe am Arbeitsmarkt und das Bundesteilhabegesetz, das als Vorhaben im Koalitionsvertrag steht.

Für Verena Bentele heißt Inklusion, daß Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam eine Gesellschaft gestalten, in der jeder seinen Platz hat und gefördert wird. Dazu möchte sie in den nächsten Jahren mit ihrer Erfahrung als blinde Frau beitragen. "Ich möchte den Dialog zwischen der Regierung, Betroffenen und allen anderen Beteiligten fördern und die Barrieren im Kopf durch gegenseitiges Verstehen beseitigen", so wurde die Behindertenbeauftragte in einer Mitteilung der Bundesregierung zitiert. Seit Januar 2014 engagiert sich die ehemalige Erfolgs-Biathletin im Auftrag der Bundesregierung für die Anliegen behinderter Menschen.

zurück



zu facebook E-Mail

Termine

Anstehende Termine
Kein Eintrag

Koordiniert vom
Logo Netzwerk Artikel 3

Gefördert durch:
Bundesministerium für Arbeit und Soziales (Logo)
aufgrund eines Beschlusses
des Deutschen Bundestages

Weitere Seiten: