Hintergrundbild
Menü
P

Bundesteilhabegesetz umsetzen und weiterentwickeln

symbolische Waage Im Rahmen des vom Deutschen Bundestag bewilligten und aus dem Partizipationsfonds des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales geförderten Projektes "Förderung der Partizipation und Selbstvertretung behinderter Menschen bei der Umsetzung und Weiterentwicklung des Bundesteilhabegesetzes" hat das NETZWERK ARTIKEL 3 in der Laufzeit des mittlerweile abgeschlossenen Projektes vom 1.  Januar 2018 bis 31. Dezember 2020 folgenden Informationen zum Bundesteilhabegesetz und dessen Umsetzung bereitgestellt.

symbolisch Paragrafen
Link zum Bundesteilhabegesetz


Nachrichten

Hier werden die letzten Nachrichten angezeigt. Viele ältere Nachrichten finden Sie hier im Archiv.

Kernpunkte zum Bundesteilhabegesetz in Leichter Sprache

Von Ottmar Miles-Paul am 11.02.2015
Startseite >>

Bundesteilhabegesetz - Was? Wann? WoKaßel (kobinet) " Wichtige Forderungen für ein Bundes-Teilhabe-Gesetz" lautet der Titel der Übersetzung der Kernpunkte für ein Bundesteilhabegesetz in Leichte Sprache, die von den Initiatoren der Kampagne für ein gutes Bundesteilhabegesetz formuliert wurden. Die Version in Leichter Sprache wurde nun auf der Kampagnenseite eingestellt.

Vincent Plüschow, der selbst ein Budget für Arbeit nutzt, hat die Kernpunkte in Leichte Sprache übersetzt. Geprüft wurde der Text von Mensch zuerst, der Selbstvertretungsorganisation von Menschen mit Lernschwierigkeiten. "Es ist wichtig, daß auch Menschen mit Lernschwierigkeiten so gut wie möglich verstehen, worum es beim Bundesteilhabegesetz geht. Deshalb haben wir die Kernpunkte für ein Bundesteilhabegesetz der Initiatoren der Kampagne für ein gutes Bundesteilhabegesetz in Leichte Sprache übersetzen laßen", erklärte Ottmar Miles-Paul, der die Kampagne koordiniert. 

Während die vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales einberufene Arbeitsgruppe Bundesteilhabegesetz derzeit noch die verschiedenen Themen diskutieren, die für ein Bundesteilhabegesetz wichtig sind, ist es wichtig, daß sich auch Menschen mit Lernschwierigkeiten in die Diskußion einmischen. Darin sind sich Ottmar Miles-Paul und Stefan Göthling, der Geschäftsführer von Mensch zuerst einig. In den nächsten Monaten und vor allem auch am Europäischen Protesttag zur Gleichstellung behinderter Menschen wird es sicherlich viele Veranstaltungen zu diesem Thema geben. Hier müßten auch die Stimmen von Menschen mit Lernschwierigkeiten und die Anliegen von Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf gehört werden. Der Gesetzentwurf für ein Bundesteilhabegesetz soll in diesem Jahr vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales entwickelt und 2016 vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat verabschiedet werden.

Link zu den Kernpunkten in Leichter Sprache

Link zur Kampagnenseite für ein gutes Bundesteilhabegesetz unter www.teilhabegesetz.org

zurück



zu facebook E-Mail

Termine

Anstehende Termine
Kein Eintrag

Koordiniert vom
Logo Netzwerk Artikel 3

Gefördert durch:
Bundesministerium für Arbeit und Soziales (Logo)
aufgrund eines Beschlusses
des Deutschen Bundestages

Weitere Seiten: