Hintergrundbild
Menü
P

Bundesteilhabegesetz umsetzen und weiterentwickeln

symbolische Waage Im Rahmen des vom Deutschen Bundestag bewilligten und aus dem Partizipationsfonds des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales geförderten Projektes "Förderung der Partizipation und Selbstvertretung behinderter Menschen bei der Umsetzung und Weiterentwicklung des Bundesteilhabegesetzes" hat das NETZWERK ARTIKEL 3 in der Laufzeit des mittlerweile abgeschlossenen Projektes vom 1.  Januar 2018 bis 31. Dezember 2020 folgenden Informationen zum Bundesteilhabegesetz und dessen Umsetzung bereitgestellt.

symbolisch Paragrafen
Link zum Bundesteilhabegesetz


Nachrichten

Hier werden die letzten Nachrichten angezeigt. Viele ältere Nachrichten finden Sie hier im Archiv.

Onlineforum zum Engagement im Ausland

Von Ottmar Miles-Paul am 29.04.2015
Startseite >>

InfozeichenBerlin: Am 6. Mai veranstaltet das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) das zweite Dialogforum im Rahmen des Projekts Forum Inklusive Gesellschaft. Wir widmen uns an diesem Tag der Frage, wie die Rahmenbedingung für ein Auslandsengagement von Menschen mit Behinderungen oder einer psychischen Störung verbeßert werden können. Dazu bieten die Veranstalter auch ein Onlineforum zur Diskußion an.

"Zur Vorbereitung und Begleitung des Dialogforums haben wir, wie bereits im Vorfeld der ersten Veranstaltung, ein Diskußionsforum in der Online-Community der BBE-Mitgliedsorganisation Engagement Global eingerichtet. Sie haben dort die Gelegenheit, Fragestellungen, Kritikpunkte und Vorschläge zum Thema "Auslandsengagement von Menschen mit Behinderungen" einzubringen und zu diskutieren. Wir haben das Diskußionsforum eingerichtet, um Personen, die aus zeitlichen oder anderen Gründen nicht an den Dialogforen des Projekts Forum Inklusive Gesellschaft teilnehmen können, die Beteiligung an der Diskußion zu ermöglichen", heißt es vonseiten der Veranstalter.

Um sich in der Online-Community zu registrieren, folgen Sie bitte diesem Link: https://extra.engagement-global.de/ Nach Ihrer Registrierung geben Sie in das Suchfenster (oben mittig auf der Startseite) "Forum Inklusive Gesellschaft" ein. Nun wird Ihnen die Gruppe angezeigt. Wenn Sie diese anklicken, gelangen Sie zu dem Button "Gruppenbeitritt beantragen". Über diesen Button können Sie eine Mitgliedsanfrage stellen. Wir werden per Mail über Ihre Anfrage benachrichtigt. Nachdem wir diese Mail bestätigt haben, haben Sie Zugang zur Gruppe und zum Diskußionsforum, so die Anleitung der Veranstalter.

zurück



zu facebook E-Mail

Termine

Anstehende Termine
Kein Eintrag

Koordiniert vom
Logo Netzwerk Artikel 3

Gefördert durch:
Bundesministerium für Arbeit und Soziales (Logo)
aufgrund eines Beschlusses
des Deutschen Bundestages

Weitere Seiten: