Hintergrundbild
Menü
P

Bundesteilhabegesetz umsetzen und weiterentwickeln

symbolische Waage Im Rahmen des vom Deutschen Bundestag bewilligten und aus dem Partizipationsfonds des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales geförderten Projektes "Förderung der Partizipation und Selbstvertretung behinderter Menschen bei der Umsetzung und Weiterentwicklung des Bundesteilhabegesetzes" hat das NETZWERK ARTIKEL 3 in der Laufzeit des mittlerweile abgeschlossenen Projektes vom 1.  Januar 2018 bis 31. Dezember 2020 folgenden Informationen zum Bundesteilhabegesetz und dessen Umsetzung bereitgestellt.

symbolisch Paragrafen
Link zum Bundesteilhabegesetz


Nachrichten

Hier werden die letzten Nachrichten angezeigt. Viele ältere Nachrichten finden Sie hier im Archiv.

Schulbegleitung in Corona-Zeiten auch zu Hause

Von Ottmar Miles-Paul am 27.04.2020
Startseite >>

Bonn: Schulbegleiter'innen und Familienunterstützende Dienste können auch während der Corona-Zeit Zuhause im Einsatz sein, darauf weist die Aktion Mensch in ihrem Familienratgeber hin.

"Grundsätzlich haben SchülerInnen mit Behinderung oder sonderpädagogischem Förderbedarf bei Bedarf ein Recht auf Schulbegleitung. Durch die Corona Krise ist das Lernen Zuhause in den vergangenen drei Wochen besonders für Kinder und Jugendliche mit Unterstützungsbedarf zur Herausforderung geworden. Besonders für diejenigen Kinder und Jugendlichen die ansonsten durch SchulbegleiterInnen Hilfe bekommen. Die Regelungen zur Schulbegleitung werden kommunal entschieden. Eltern müssen sich bei Bedarf bei der Sozial- und Jugendhilfe vor Ort erkundigen und dort einen Antrag stellen", heißt es im Familienratgeber der Aktion Mensch zu dem Thema.

Einige Kommunen hätten dem Bericht zufolge bereits bestätigt, dass SchulbegleiterInnen auch im Unterricht Zuhause eingesetzt werden können, so z.B. die Stadt Köln. Eltern sollten bei der Antragstellung eine Empfehlung der Schule oder des Trägers der Schulbegleitung mit einreichen.
Weitere Informationen dazu finden Sie bei Mittendrin e.V.

Auch die Familienunterstützenden Dienste könnten Menschen mit Behinderung und ihre Familien während der Corona-Krise weiter unterstützen, heißt es im Bericht des Familienratgebers der Aktion Mensch

Link zum Bericht des Familienratgebers

zurück



zu facebook E-Mail

Termine

Anstehende Termine
Kein Eintrag

Koordiniert vom
Logo Netzwerk Artikel 3

Gefördert durch:
Bundesministerium für Arbeit und Soziales (Logo)
aufgrund eines Beschlusses
des Deutschen Bundestages

Weitere Seiten: