Hintergrundbild
Menü
P

Bundesteilhabegesetz umsetzen und weiterentwickeln

symbolische Waage Im Rahmen des vom Deutschen Bundestag bewilligten und aus dem Partizipationsfonds des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales geförderten Projektes "Förderung der Partizipation und Selbstvertretung behinderter Menschen bei der Umsetzung und Weiterentwicklung des Bundesteilhabegesetzes" hat das NETZWERK ARTIKEL 3 in der Laufzeit des mittlerweile abgeschlossenen Projektes vom 1.  Januar 2018 bis 31. Dezember 2020 folgenden Informationen zum Bundesteilhabegesetz und dessen Umsetzung bereitgestellt.

symbolisch Paragrafen
Link zum Bundesteilhabegesetz


Nachrichten

Hier werden die letzten Nachrichten angezeigt. Viele ältere Nachrichten finden Sie hier im Archiv.

Teilhabeberatung von mittendrin stellt sich vor

Von Ottmar Miles-Paul am 20.07.2019
Startseite >>

Köln: Das Angebot der ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung (EUTB) des Vereins mittendrin aus Köln stellt sich und seine Arbeit im neuesten Newsletter der Fachstelle Teilhabeberatung vor. Ziel der Beratungen ist es mit den Betroffenen eine kompetente Strategie zu erarbeiten, damit diese ihren Anspruch auf gesellschaftliche Teilhabe durchsetzen können.

"Beratungsangebote für Menschen mit einer Beeinträchtigung gab es bisher fast ausschließlich durch institutionelle Stellen, die oft gleichzeitig auch Leistungsanbieter sind. Diese institutionellen Beratungsangebote beraten überwiegend bzgl. der "Sondersysteme“ und haben selten einen inklusiven Ansatz. Ergänzend zu diesen Angeboten steht bei uns die Stärkung der gesellschaftlichen Teilhabe der Betroffenen im Vordergrund. Der mittendrin e.V. unterhält seit 2008 ein überwiegend ehrenamtlich betriebenes Beratungsangebot für inklusive Bildung. Der Verein wurde von Eltern gegründet, die selbst ein Kind mit einer Behinderung haben. So bringen wir neben unserer fachlichen Expertise auch die Peer-Perspektive  von betroffenen Familien in die Beratungsarbeit ein", heißt es in dem Bericht über die Arbeit der EUTB des mittendrin e.V.

Link zum vollständigen Bericht auf der Internetseite der Fachstelle Teilhabeberatung

zurück



zu facebook E-Mail

Termine

Anstehende Termine
Kein Eintrag

Koordiniert vom
Logo Netzwerk Artikel 3

Gefördert durch:
Bundesministerium für Arbeit und Soziales (Logo)
aufgrund eines Beschlusses
des Deutschen Bundestages

Weitere Seiten: