Hintergrundbild
Menü
P

Bundesteilhabegesetz umsetzen und weiterentwickeln

symbolische Waage Im Rahmen des vom Deutschen Bundestag bewilligten und aus dem Partizipationsfonds des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales geförderten Projektes "Förderung der Partizipation und Selbstvertretung behinderter Menschen bei der Umsetzung und Weiterentwicklung des Bundesteilhabegesetzes" hat das NETZWERK ARTIKEL 3 in der Laufzeit des mittlerweile abgeschlossenen Projektes vom 1.  Januar 2018 bis 31. Dezember 2020 folgenden Informationen zum Bundesteilhabegesetz und dessen Umsetzung bereitgestellt.

symbolisch Paragrafen
Link zum Bundesteilhabegesetz


Nachrichten

Hier werden die letzten Nachrichten angezeigt. Viele ältere Nachrichten finden Sie hier im Archiv.

Über 7.000 demonstrierten in Hannover für Teilhabe

Von Ottmar Miles-Paul am 22.09.2016
Startseite >>

Bild von der Demonstration am 22.9.2016 in HannoverHannover: Hätte es nach den vielen und zum Teil spektakulären Protestaktionen der letzten Wochen und Monate zum Bundesteilhabegesetz noch eines Beweises bedurft, daß es sich nicht um eine kleine radikale Minderheit handelt, deren Wünsche nicht alle erfüllt werden können, dann lohnt sich gerade für die Abgeordneten der Regierungsfraktionen des Deutschen Bundestages heute der Blick nach Hannover. Petra Wontorra, die niedersächsiche Landesbehindertenbeauftragte, berichtet auf ihrer Facebook-Seite, daß dort heute über 7.000 Menschen für Nachbeßerungen beim Bundesteilhabegesetz protestierten.

"Einsatz für eine Nachbeßerung des Bundesteilhabegesetzes. Mehr als 7.000 Menschen haben sich in Hannover auf dem Opernplatz versammelt und machen Lärm. Sie appellieren: es darf keine Verschlechterungen geben! Die UN-Behindertenrechtskonvention muß endlich umgesetzt werden", schrieb Petra Wontorra auf Facebook live von der Demonstration in Hannover auf Facebook mit dem entsprechenden Bild.

zurück



zu facebook E-Mail

Termine

Anstehende Termine
Kein Eintrag

Koordiniert vom
Logo Netzwerk Artikel 3

Gefördert durch:
Bundesministerium für Arbeit und Soziales (Logo)
aufgrund eines Beschlusses
des Deutschen Bundestages

Weitere Seiten: