Hintergrundbild
Menü
P

Bundesteilhabegesetz umsetzen und weiterentwickeln

symbolische Waage Im Rahmen des vom Deutschen Bundestag bewilligten und aus dem Partizipationsfonds des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales geförderten Projektes "Förderung der Partizipation und Selbstvertretung behinderter Menschen bei der Umsetzung und Weiterentwicklung des Bundesteilhabegesetzes" hat das NETZWERK ARTIKEL 3 in der Laufzeit des mittlerweile abgeschlossenen Projektes vom 1.  Januar 2018 bis 31. Dezember 2020 folgenden Informationen zum Bundesteilhabegesetz und dessen Umsetzung bereitgestellt.

symbolisch Paragrafen
Link zum Bundesteilhabegesetz


Nachrichten

Hier werden die letzten Nachrichten angezeigt. Viele ältere Nachrichten finden Sie hier im Archiv.

Umfrage zur Elternassistenz

Von Ottmar Miles-Paul am 08.02.2015
Startseite >>

Logo des bbeHannover: Der Bundesverband behinderter und chronisch kranker Eltern (bbe) führt noch bis zum 22. Februar eine Umfrage über die Beantragungßituation von Elternaßistenz durch. Behinderte Eltern werden gebeten, ihre Erfahrungen zu schildern, um diese in die derzeitige Diskußion zur Verankerung der Aßistenz für behinderte Eltern im Bundesteilhabegesetz einbringen zu können.

"Seit Jahren versucht der Bundesverband behinderter und chronisch kranker Eltern (bbe) durch intensive Gremienarbeit, Elternaßistenz gesetzlich zu verankern. In dieser politischen Arbeit werden wir häufig gefragt, ob sich die Situation bei der Beantragung von Elternaßistenz verbeßert hat. Die Umfrage soll dem bbe deshalb die dafür notwendigen Zahlen liefern. Die in der Umfrage erhobenen Daten bleiben natürlich anonym. Es werden nur die Gesamtergebniße aller Fragen verwendet. Wir freuen uns, wenn sich viele Eltern beteiligen. Auch wenn ein Antrag abgelehnt oder gar nicht gestellt wurde, ist eine Teilnahme für uns von großer Bedeutung, da es die Realität der Hilfegewährung wieder spiegelt", heißt es vonseiten des bbe zur diese Woche gestarteten Umfrage, deren Beantwortung ca. 10 - 15 Minuten dauert.

Link zur Umfrage

zurück



zu facebook E-Mail

Termine

Anstehende Termine
Kein Eintrag

Koordiniert vom
Logo Netzwerk Artikel 3

Gefördert durch:
Bundesministerium für Arbeit und Soziales (Logo)
aufgrund eines Beschlusses
des Deutschen Bundestages

Weitere Seiten: