Hintergrundbild
Menü
P

Bundesteilhabegesetz umsetzen und weiterentwickeln

symbolische Waage Im Rahmen des vom Deutschen Bundestag bewilligten und aus dem Partizipationsfonds des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales geförderten Projektes "Förderung der Partizipation und Selbstvertretung behinderter Menschen bei der Umsetzung und Weiterentwicklung des Bundesteilhabegesetzes" hat das NETZWERK ARTIKEL 3 in der Laufzeit des mittlerweile abgeschlossenen Projektes vom 1.  Januar 2018 bis 31. Dezember 2020 folgenden Informationen zum Bundesteilhabegesetz und dessen Umsetzung bereitgestellt.

symbolisch Paragrafen
Link zum Bundesteilhabegesetz


Nachrichten

Hier werden die letzten Nachrichten angezeigt. Viele ältere Nachrichten finden Sie hier im Archiv.

Unabhängige Teilhabeberatung beweist Fitness

Von Ottmar Miles-Paul am 27.02.2020
Startseite >>

Groß-Gerau: Auch 2020 beweist die unabhängige Teilhabeberatung ihren inklusiven Charakter und präsentiert sich fit. Aam 22. Februar haben Stephan Riedl, Berater der ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung (EUTB) vom Verein Mein Seelentröpfchen in Kaiserslautern und Irene Alberti, EUTB-Beraterin beim Zentrum für selbstbestimmtes Leben behinderter Menschen (ZSL) Bad Kreuznach gemeinsam am Frühlingslauf in Groß-Gerau teilgenommen.

Diesmal nahmen sie eine 10-KM-Strecke in Angriff. Trotz Stephan Riedls Kostüm, einigen schwereren Streckenabschnitten, der etwas kalten Temperatur und den einen oder anderen Unwägsamkeiten aufgrund des Regens ein paar Tage vorher, bewältigten die beiden die Strecke in 59:35 Minuten. Während das Team in vorherigen Rennen die anderen Teilnehmer*innen mit Rufen warnte, benutzten sie nun eine Fahrradklingel, die an Irene Albertis Rollstuhl angebracht worden war.

Wie bereits beim Sander Straßenlauf in Kaiserslautern im August 2019 und beim Rodgauer Winterlauf im Januar 2020 nutzten die beiden EUTB-Berater*innen die Gelegenheit, Veranstalter und Läufer auf die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung hinzuweisen.

zurück



zu facebook E-Mail

Termine

Anstehende Termine
Kein Eintrag

Koordiniert vom
Logo Netzwerk Artikel 3

Gefördert durch:
Bundesministerium für Arbeit und Soziales (Logo)
aufgrund eines Beschlusses
des Deutschen Bundestages

Weitere Seiten: