Hintergrundbild
Menü
P

Bundesteilhabegesetz umsetzen und weiterentwickeln

symbolische Waage Im Rahmen des vom Deutschen Bundestag bewilligten und aus dem Partizipationsfonds des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales geförderten Projektes "Förderung der Partizipation und Selbstvertretung behinderter Menschen bei der Umsetzung und Weiterentwicklung des Bundesteilhabegesetzes" bietet das NETZWERK ARTIKEL 3 im folgenden Informationim zum Bundesteilhabegesetz und dessen Umsetzung.

symbolisch Paragrafen
Link zum Bundesteilhabegesetz


Nachrichten

Hier werden die letzten Nachrichten angezeigt. Viele ältere Nachrichten finden Sie hier im Archiv.

Wohlfahrtsverbände ohne Kontrolle?

Von Ottmar Miles-Paul am 22.10.2020
Startseite >>

Mainz: "Immer wieder kommt es bei Wohlfahrtsverbänden zu Finanzskandalen. Einer der größten wurde 2019 bei der AWO in Frankfurt und Wiesbaden bekannt. Der Vorwurf: Veruntreuung von Geldern." So heißt in der Ankündigung eines knapp halbstündigen Fernsehbeitrags in der Reihe ZDF zoom mit dem Titel "Wohlfahrtsverbände ohne Kontrolle?"

Zu Beginn der Woche hatte bereits das Team Wallraff in RTL über die zweifelhaften Machenschaften des Deutschen Roten Kreuzes ausführlich berichtet. Nun hat das ZDF den Finanzskandal der AWO zum Anlass zu intensiven Recherchen über die Machenschaften und politischen Verquickungen von Wohlfahrtsverbänden genommen. Auch in der Behindertenarbeit wird immer wieder kritisiert, dass beispielsweise die Gehaltszahlungen für leitende Funktionen in vielen Werkstätten für behinderte Menschen nicht offen gelegt werden.

Link zum Fernsehbeitrag von ZDF zoom

Link zu weiteren Infos zur RTL-Sendung vom 19. Oktober 2020, zum Podcast zur Sendung und den einzelnen Sendebeiträgen des Team Wallraff zum Roten Kreuz

zurück



zu facebook E-Mail

Termine

Anstehende Termine
Kein Eintrag

Koordiniert vom
Logo Netzwerk Artikel 3

Gefördert durch:
Bundesministerium für Arbeit und Soziales (Logo)
aufgrund eines Beschlusses
des Deutschen Bundestages

Weitere Seiten: